Neues vom Fachbereichsrat – dem wichtigsten Gremium des Fachbereichs

Was die neue vegetarische Mensa I betrifft, so häufen sich an unserem Fachbereich seit geraumer Zeit über alle Statusgruppen hinweg massive Beschwerden über das Angebot, die Qualität sowie die Preisgestaltung in der verkleinerten Mensa. Hier kostet ein kleiner Teller billig hergestellter und qualitativ schlechter Speisen annährend zwei Euro. Das Angebot dort ist in unseren Augen gerade im Vergleich zur alten Mensa I eine Frechheit und somit von seiner Anlage her studierendenfeindlich.

Uns drängt sich der Eindruck auf, dass das unzureichende Angebot, die mangelhafte Qualität und die ungerechtfertigte Preisgestaltung auf die endgültige Schließung der Mensa I abzielen. Diese war im ersten Anlauf durch das studentische Veto-Recht im Verwaltungsrat des Studentenwerks gescheitert. Jedoch könnte, auf Grund der genannten Faktoren, in absehbarer Zeit tatsächlich mit dem Auslastungsargument eine Schließung erneut forciert werden.

Vor diesem Hintergrund haben Professoren und Studierende des FB Wiwiss auf der heutigen Sitzung des FBR beschlossen, einen neuen Anlauf gegenüber Präsidium und Studentenwerk zu unternehmen, um gegen die unhaltbare Versorgungssituation auf unserem Campus vorzugehen. Auf der kommenden FBR-Sitzung wird es dann auch einen entsprechenden Beschluss geben.


1 Antwort auf “Neues vom Fachbereichsrat – dem wichtigsten Gremium des Fachbereichs”


  1. 1 Projekt eines studentisch geführten Cafés am Fachbereich wiwiss « fsi-wiwiss Pingback am 26. Mai 2010 um 21:42 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: